Kurzparkzonen seit 27. April wieder in Kraft

Kurzparkzonen seit 27. April wieder in Kraft

Seit 27. April 2020 ist das Parken in der Stadt wieder kostenpflichtig. Nachdem die Kurzparkzonen während der Corona-Ausnahmesituation aufgehoben waren, werden mit der schrittweisen Zurücknahme der Ausgangsbeschränkungen und der Zunahme des Verkehrs in der Stadt jetzt auch die „Blauen Zonen“ wieder eingeführt.

Mit dem Inkrafttreten der Kurzparkzonen läuft auch das Angebot für vergünstigte Stellplätze in den Parkgaragen aus. Zusätzlich 30.000 Plätze standen bei teilnehmenden GaragenbetreiberInnen mit gedeckelten Tarifen für fünf Euro pro Tag zur Verfügung. Seit 27. April 2020 gelten wieder die regulären Tarife.